Hauptschießen 2016

Vom 30. August bis 08. September findet wieder unser Hauptschießen statt,
zu dem wir alle Schützen aus Nah und Fern herzlich einladen
.

Los geht’s am Dienstag den 30. August mit dem beliebten Seniorennachmittag mit Kaffee & Kuchen.

Wie schon in den letzten Jahren bieten wir je ein komplettes Programm
für LG Freihand, LG Auflage und LP an.

LP-Auflageschützen werden mit Faktoren bei LP mitgewertet – näheres im Schießprogramm.

Auch Pendelschnurschützen sind willkommen !

Allen Teilnehmern wünschen wir „Gut Schuss“ !

Download:  Schießprogramm 2016

Böllerschüsse zum Ehrentag

Am 15. August feierte der Ehrenvorstand der Unterntorer, Herbert Platsch, seinen 90. Geburtstag. Bei bestem Wetter fanden sich gut 70 Gratulanten im Vereinsheim am Hans-Walter-Wild-Stadion ein.

Neben Freunden und Verwandtschaft waren auch Abordnungen der SG Altstadt und der SG Rudolstadt gekommen; in beiden Vereinen ist der rüstige Rentner ebenfalls Mitglied.

Statt Geschenken hatte er sich von seinen Gästen ausdrücklich Geldspenden an seinen Verein gewünscht, der dieses Jahr nicht nur den Schießraum aufwendig saniert hat, sondern im Herbst auch auf elektronische Schießstände umrüsten will, sodass gerade heuer jeder Euro doppelt willkommen ist.
……………………………………..Dafür unseren allerherzlichsten Dank!

Vorstand Thomas Höflich hielt eine kurze Rückschau auf das Wirken des Jubilars in der SG Unteres Tor und bedankte sich im Namen aller Mitglieder für dessen langjähriges Engagement. In 62 Jahren Mitgliedschaft war Herbert Platsch 49 Jahre lang ehrenamtlich tätig, unter anderem führte er die Gilde als Vorstand zum 100-jährigen Bestehen. Auch bei Planung und Bau des Schießhauses im Jahre 1961 war der Vermessungsingenieur maßgeblich beteiligt. Insgesamt viermal regierte er als König im Unteren Tor, zuletzt im stolzen Alter von 85 Jahren. Für seine Verdienste um den Schießsport erhielt er 2008 den Ehrenbrief der Stadt Bayreuth.

Schützenvogt Joseph Fröhlich aus Rudolstadt ehrte Platsch für dessen 25jährige Mitgliedschaft im Patenverein der Unterntorer, der sich mit Hilfe der Bayreuther 1990 wiedergegründet hatte.

Bevor die Anwesenden sich über das reichliche Mittagsbüffet hermachten, donnerte der Ehrensalut. Die Schützenkameraden der Creußener Böllergruppe feuerten zur Feier des Tages und unter dem Applaus der Gäste drei Salven ab.

Gegen 17 Uhr endete die Feier mit einem rundum zufriedenen Geburtstagskind und mit einem Versprechen: zum 100. wird’s mindestens genauso schön.

Vier Generationen
Jubilar Herbert Platsch mit Tochter, Enkel und Urenkelin
Gratulation
Vorstand Thomas Höflich gratuliert dem Ehrenvorstand
DSCF4221
Bei bestem Wetter machten es sich die Gratulanten im Schützengarten gemütlich