Jahresprogramm 2014 abgeschlossen

Auch 2014 beteiligten sich die Unterntorer wieder rege am Jahresprogramm. Nach Beendigung des Schießjahres haben 12 Luftpistolen- und 10 Luftgewehrschützen die zur Preisberechtigung benötigten 25 Serien erreicht, für die dieses Jahr wieder 38 Schießabende zur Verfügung standen.

Die Mitglieder der Rundenwettkampf-Mannschaft mit der Luftpistole, Christian und Peter Reuth, sowie Thomas Höflich konnten in ihren jeweiligen Altersklassen ihre Gruppensiege verteidigen. Christian Reuth hielt in seinem letzten Jahr bei den Junioren seinen Schnitt von 369 Ringen, Thomas Höflich (Schützenklasse) erreichte 352 Ringe. Peter Reuth (Senioren I) erzielte 363 Ringe.

Sieger in der Altersklasse wurde Otmar Dauscher, der seinen Vorjahreswert um beachtliche 9 R. auf 341R. steigern konnte.
Bei den Senioren II steht Klaus Athner mit 344 R. weiterhin ganz vorne. In der Klasse Auflage-A erreichte Siegfried Dillinger mit einem Plus von 5 Zählern stattliche 285 Ringe.

Richtig eng wurde es bei Auflage-C. Mit nur einem Ring Vorsprung setzte sich hier Johann Eichler (255 R., 10 mehr als im Vorjahr) vor Heinrich Dauscher durch.
Der beste Tiefschuss des Jahresprogramms bei den Luftpistolenschützen gelang Thomas Höflich mit einem 7,4 Teiler.

Bei den Luftgewehrschützen platzierten sich die Stammschützen der RWK-Mannschaft ebenfalls ganz vorne. In der Schützenklasse siegte Stefan Tanner mit 380 R. vor seinen Teamkollegen Andreas Baumann und Patrick Müller. Damit übertraf er sein Vorjahresergebnis um fantastische 20 Ringe. Der vierte im Bunde, Karl-Heinz Müller, gewann mit 377 R. die Altersklasse.

Bei den Junioren reichten Felix Schober 329 R. zum Gruppensieg. In seinem zweiten Jahr konnte er sich um immerhin 14 R. steigern.
Erfreulicherweise waren 2014 auch 2 Schüler preisberechtigt. Jakob Willner erreichte hier 163 R. mit 20 Schuss, gefolgt von Ben Leo Bock mit 144 Ringen.
Die unangefochtene Nr. 1 in der Senioren-II-Klasse ist Heinrich Hammon, bei dem 366 R. zu Buche stehen.

Die Auflage-A entschied Ute Dillinger mit 292 R. für sich, und Reinhold Schlauch konnte in der Auflage-C-Klasse seinen Vorjahresschnitt von 290 R. und Platz 1 halten.
Als ungekrönter „Blattl-König“ hatte er auch bei der Tiefschuss-Wertung die Nase vorn, die er mit einem 2,7 Teiler gewann, obwohl die Auflage-Teiler mit einem Faktor von 1,8 belegt werden.

Die Sieger des Vorderlader- und Feuerwaffen-Jahresprogramm 2014 sind:

Perkussionsgewehr Altersklasse: Karl-Heinz Müller
Perkussionspistole Altersklasse: Thomas Häfner
Perkussionspistole Seniorenklasse: Heinz Wacht
Kleinkaliber-Sportpistole Schützenklasse: Thomas Höflich
Kleinkaliber-Sportpistole Seniorenklasse: Klaus Steinberger
Großkaliber-Sportpistole Seniorenklasse: Dieter Preißinger

Vielen Dank an alle Helfer und Besucher !

Unser 10. Flohmarkt war wieder sehr gut besucht

Am vergangenen Samstag fanden sich wieder viele Interessierte im Vereinsheim ein. Neben Spielzeug, Haushaltswaren, Dekoartikeln, Kleidung, Elektrogeräten u.v.m. fanden auch wieder viele Hefte und Bücher einen neuen Besitzer.

DSCF4966

DSCF4970

An dieser Stelle HERZLICHEN DANK an alle freiwilligen Helfer, sei es beim Auf- und Abbau der Sachspenden, beim Verkauf und natürlich an die Küchendamen, die uns wieder sehr gut verpflegt haben.

Wer noch das eine oder andere „gute Stück“ nutzlos im Keller oder Dachboden stehen hat, dem sei gesagt:
wir nehmen gerne ganzjährig Sachspenden für den nächsten Flohmarkt am 21. März an.